Charon - Obolus für den Fährmann!

Eingesperrt auf euren Kajüten und das auch noch auf hoher See! Euch wird der Mord am Schiffskapitän Mojin Korsi zugeschrieben und die Besatzung hält euch gefangen!

Zu allem Überfluss gerät das Schiff aus dem nichts in Seenot und droht unterzugehen! Bei dem Versuch euch zu befreien stoßt ihr auf merkwürdige Dinge und seltsame Zusammenhänge!

Werdet ihr es schaffen, das Schiff unentdeckt wieder zu verlassen? Aber Achtung: Mojin war mit allen Wassern gewaschen und eine sehr zwielichtige Gestalt!

BITTE BUCHT DIESEN RAUM NUR, WENN IHR KEINE HERZSCHRITTMACHER HABT UND EUCH IN EINEM KÖRPERLICH GESUNDEN ZUSTAND BEFINDET. EINE BUCHUNG IST SOMIT AUF EIGENE EINSCHÄTZUNG. WIR WEISEN AUSDRÜCKLICH DARAUF HIN.

HIGH Voltage - Unter Strom!

Plötzlich ein Schlag auf den Hinterkopf. Ihr spürt noch, wie euch Säcke über den Kopf gezogen werden und ihr gefesselt in den Laderaum eines Transporters geworfen werdet. Dann kommt die Ohnmacht!

Langsam kommt ihr zu euch und stellt fest, ihr seid Opfer einer Entführung geworden!

Der Ort, an dem ihr aufgewacht seid, verheißt nichts gutes. Dunkel, düster und ungemütlich!

Aber scheinbar ist niemand vor Ort.

Nutzt die Gunst der Stunde und versucht euch zu befreien! Tut ihr es nicht, findet ihr euch wohl mit eurem Tod ab!

Achtung!

Ab 18 Jahren

Zimmer 669 - Schlüssel der Angst!

Ihr seid auf der Suche nach einer Unterkunft, aber in Bremen scheint alles ausgebucht. Der prasselnde Regen treibt euch in ein kleines, schon in die Jahre gekommenes Hotel.

Der Rezeptionist versteht eure Notsituation und bietet euch auf eigene Gefahr das letzte freie Zimmer an. Das Zimmer 669.

Seit über 60 Jahren wurde dieses Zimmer nicht mehr gebucht und niemand, der es betreten hat, hat länger als 60 Minuten überlebt.

Ihr glaubt diesem Ammenmärchen nicht und begebt euch auf das Zimmer.

Ein Fehler? Es wird sich zeigen!