Der Fall: Berlin

(146 Kundenrezensionen)

11,99

Hilfe in letzter Sekunde

Euer Team folgt der Einladung einer renommierten Journalist*innenschule nach Berlin, wo sich eine Studentin hilfesuchend an euch wendet: Ihr Freund Christopher sei plötzlich untergetaucht, weil er von einer verdächtigen Angelegenheit Wind bekommen habe. Christopher sei in höchster Panik und sagte, es ginge um Leben und Tod, doch die Polizei dürfe auf keinen Fall eingeschaltet werden! In der neuen Stadt ist euer Ermittlungstalent mehr denn je gefragt. Ihr bahnt euch euren Weg durch das euch unbekannte Berlin, um Christopher zu helfen. Kommt ihr zu spät oder könnt ihr noch Hilfe in letzter Sekunde leisten?

Artikelnummer: TLC-K5 Kategorie:

Beschreibung

Bestelle dir jetzt den Escape Room für zu Hause! Versuche dich am LOCKED Fall „Der Fall Berlin“, den du mit Freunden am Telefon, am PC oder am Tisch lösen kannst.

Fallbeschreibung:

Statt euren wohlverdienten Urlaub auf Gotland anzutreten, folgt euer Team der Einladung einer renommierten Journalist*innenschule in Berlin und berichtet dort von den ungewöhnlichen Arbeitsmethoden, die euch in euren letzten Ermittlungen zum Erfolg geführt haben. Doch lange könnt ihr nicht über gelöste Fälle referieren, denn plötzlich steht ihr vor einem neuen Rätsel: Eine der Studentinnen wendet sich hilfesuchend an euch – ihr Freund Christopher sei plötzlich untergetaucht, weil er von einer verdächtigen Angelegenheit Wind bekommen habe. Christopher sei in höchster Panik und sagte, es ginge um Leben und Tod, doch die Polizei dürfe auf keinen Fall eingeschaltet werden! In der neuen Stadt ist euer Ermittlungstalent mehr denn je gefragt. Ihr bahnt euch euren Weg durch das euch unbekannte Berlin, um Christopher zu helfen. Kommt ihr zu spät oder könnt ihr noch Hilfe in letzter Sekunde leisten? 

Was muss ich beachten?

Für das ganze Spielerlebnis reicht ein internetfähiges Endgerät. Ob Laptop, Tablet oder Handy spielt dabei keine Rolle. Stift und Zettel unterstützen euch beim Knobeln und natürlich solltet ihr euren Verstand benutzen! Eurer Kreativität beim Lösen der Rätsel sind keine Grenzen gesetzt! Solltet ihr dennoch nicht weiterkommen, gibt es Hinweise und Lösungen, die man einfach online abrufen kann. Alles Weitere wird in einer sehr kompakten PDF erklärt, die ihr natürlich auch als Spielanleitung ausdrucken könnt.

Beim Lösen der Rätsel gibt es kein zeitliches Limit und das Spiel, welches aus mehreren Kapiteln besteht, kann durchaus an einem Stück, pausiert oder auch über mehrere Abende gespielt werden.

146 Bewertungen für Der Fall: Berlin

  1. Simon

    Sehr Süß

  2. Domenic

    Hat Spaß gemacht. Abwechslungsreiche Rätsel, von leicht lösbar bis zum nachdenken anregend. Top!

  3. Lisa

    Netter Fall, spannende Rätsel, aber durch die parallel im Browser und PDF zu lösenden Rätsel etwas umständlich von der Lösung her.

  4. Katrin

    Habe bisher alle Escape-Räume für zu Hause (außer das Weihnachts-Spezial, das habe ich leider nicht gesehen) gespielt und bin wieder mal begeistert! Das war der beste Fall bisher, total kreativ, unterhaltsam mit vielen Facetten! Ich freue mich, wenn wieder ein neuer Fall raus kommt! Aber bitte wieder so was reales, die Fantasy-Fälle haben mir nicht so zugesagt! Danke für einen schönen Coronaferien-Lockdown-Abend!

  5. Sting

    Ein ganz schlechter Fall. Vom ersten Moment an kam ich nicht in die Story rein. Die Story ist von Anfang bis Ende an den Haaren herbeigezogen und schlecht konstruiert.

    Die Rätsel wirken wie zufällig aneinander gereiht und mit einer unsinnigen Geschichte verbunden. Die Rätsel ergeben auch innerhalb der Story keinen Sinn. [Rätsel-Spoiler von Redaktion entfernt] Lächerlicher konstruiert geht das kaum. Da sind die Rätsel in Point-and-Click-Adventures logischer.

    Der Höhepunkt ist dann am Ende, wo sich alles aufklärt. Hier hatte nichts mit dem Geschehen vorher zu tun. Das hat eher was von alten Edgar Wallace-Filmen, wo am Ende der Täter aus der Kiste gezaubert wurde.

    Problematisch ist auch, dass jeder an seinem Tablet vor sich hin muckelt. Ein gemeinsames Lösen findet kaum statt. Wer nicht in den Lösungsprozess involviert ist, kann schon „vorlösen“, was den Rätselspaß und das gemeinsame nur noch mehr verringert.

    Wer ein tolles kooperatives Spiel will, greift lieber auf teurere Produkte anderer Hersteller zurück. Ein paar Rätsel waren ganz interessant. Und das Spiel kostet auch nur 10€, deswegen gibt es noch 2 Sterne.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …